Samstag, 29. März 2008

Mohnblumenquilt


Dies ist mein neuester Quilt, gearbeitet nach einer Vorlage aus der Burda Spezial Blumen 2007. Da ich immer wieder andere Arbeiten vorgezogen habe, dauerte seine Entstehung ca. 10 Monate. Und so ganz zufrieden bin ich mit meiner Perlenlösung noch nicht...

Ich hänge ihn aber heute auf, damit der Frühling endlich Einzug hält *grins*

Montag, 24. März 2008

Die 4 Jahreszeiten



Na, eigentlich sind es erst 2, die anderen Beiden sind zwar in meinem Kopf schon lange fertig ... aber es kommt ja immer soooo viel dazwischen.

Diese beiden Miniquilts habe ich direkt nach dem Osterquilt genäht. Es waren also meine N° 2 und 3, was man nähtechnisch auch durchaus sieht. Aber der Entwurf (mein eigener) gefällt mir immer noch und so möchte ich sie Euch nicht vorenthalten.

Die Notenblätter, jeweils die 1. Seite einer Partitur aus Vivaldi's "Die 4 Jahreszeiten", habe ich auf Stoff gedruckt. Der Hintergrund ist in Schablonentechnik genäht, der Rest appliziert.

Samstag, 22. März 2008

Ostern


zum Thema Ostern möchte ich Euch noch eines meiner allerersten Werke zeigen: Ich glaube, es war mein 1. Quilt überhaupt. Es gab vorher schon mal 1 Weihnachtsbild, aber eben ein Bild kein Quilt.

Dieses Osterbild ist ein Eigenentwurf. Die Idee dazu kam mir, als mir bei der Kinderarbeit eine alte Sage in die Finger fiel, nach der das Kreuz Jesu' wieder Wurzeln schlug und neu erblühte ... ...

House and Garden


Und in diesem Jahr hat mein Mann einen schönen Quilt erhalten. Daran habe ich 1 Jahr gearbeitet, weil es der Thimbleberries-Club-Quilt 2007 war. Ich habe ihn in der halben Blockgröße gearbeitet und die langweilige Randgestaltung weggelassen und so wurde es, statt 1 Bettdecke, 1 Wandbehang. Mein Mann fühlt sich noch zu jung für Bettdecken *lach* und mein eifersüchtiger Sohn hat schon wieder Bedarf für einen neuen Drachenquilt angemeldet.

Aber es laufen ja noch sooo viele Kleinigkeiten nebenher ... und Geschenke aller Art ... auch liegen noch 2 UfO's rum ... ... und dann ist da ein Themenquilt in der Mache *pssst - mehr wird noch nicht verraten*

Sonntag, 9. März 2008

Drachen auf Pern


Letztes Jahr (2007) um diese Zeit, habe ich diesen Quilt für meinen Sohn genäht. Er ist ein absoluter Drachenfan und hat schon um den nächsten Drachenquilt gebeten ...

Die ursprüngliche Vorlage dazu habe ich von Angelika Volkenandt erhalten. Sie hatte den Quilt als Nachtquilt entworfen und gearbeitet. Ich habe daraus einen Tagquilt gemacht und eine andere Technik für den "roten Mond" gewählt. Auch habe ich mit vielen verschiedenen Kreativ-Materialien experimentiert und so ist ein ganz anderer als der Originalquilt entstanden. Aber mir, meinem Sohn und auch Angelika gefällt diese Version auch sehr gut ...

Samstag, 8. März 2008

Ein Fenster zur Musik


Diesen Quilt habe ich 2005 für die BigBand, in der mein Sohn Schlagzeug und Klavier spielt, genäht. Es ist ein Eigenentwurf und heißt "Ein Fenster zur Musik". Es war mein 3. Quilt überhaupt und der 1. Größere (95cm x 95cm). Jedes Instrument der BigBand ist 1x auf dem Quilt dargestellt, dazu das Logo (JuBB) und Foto's der Band und des Bandleiters. Der Quilt ziert heute eine Wand im Probenraum.